Termin: 7. Dezember 2021, vsl. 9.00 - 11.00 Uhr

Normen und Standards ermöglichen neben einer sicheren und zuverlässigen Funktion von KI-Systemen eine Stärkung des Vertrauens in und der Akzeptanz von KI in Wirtschaft und Gesellschaft. Um die Anforderungen an diese bestmöglich zu erfassen, ist die Beteiligung von Stakeholdern aus Wirtschaft, Gesellschaft, Forschung und öffentlicher Hand notwendig.


In diesem Workshop möchten wir zusammen mit Ihnen, u. a. basierend auf Ihren Anforderungen, Standardisierungsbedarfe erfassen und eine Priorisierung für zukünftige Normungs- und Standardisierungsaktivitäten des Projektes Zertifizierte KI ableiten.


Agenda des Workshops

9:00 - 9:05 UhrBegrüßung und IntroDIN e.V.
9:05 - 9:30 UhrNormung und Standardisierung – Wie funktioniert es und welche Möglichkeiten der Beteiligung gibt es?Sobhi Mahmoud, DIN e.V. 
9:30 - 9:55 UhrAktuelles aus der Normung rund um KI (national, europäisch, international, Stand aktueller Projekte, Beispiele)tba
9:55 - 10:05 UhrNormungsroadmap KIFiliz Elmas, DIN e.V.
10:05 - 10:55 UhrStandardisierungspotentiale/-bedarfe im Kontext ZKI + Priorisierung i.S. möglicher Planung für 2022

alle

10:55 - 11:00 UhrZusammenfassung und Abschluss



      


  • No labels